Auf OBDTEST.com, können Sie schnell und sicher auf Diagnoseprodukte zugreifen. Klicken Sie jetzt, um mit dem Einkaufen zu beginnen.

Close
(0) Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Alle Kategorien
    rocket

    TNT / DHL

    WORLDWIDE SHIPPING
    tech_support

    REMOTE SUPPORT

    CLICK HERE
    best-seller

    TRUSTED SHOPPING

    100% CUSTOMER HAPPINESS
    Filters
    Währungen & Sprachen
    Suchen

    Die Verbreitung von Elektrofahrzeugen

    Die Verbreitung von Elektrofahrzeugen

    Die Verbreitung von Elektrofahrzeugen

    Elektroautos, die in der Automobilindustrie einen sehr wichtigen Platz einnehmen, sind schon lange Teil unseres Lebens. Elektroautos, die erstmals im frühen 19. Jahrhundert produziert wurden, konnten mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor nicht konkurrieren.

    Elektroautos, die weniger Intervall fahren als Autos mit Verbrennungsmotor, waren wegen der Ladeproblematik zu dieser Zeit nicht sehr kollektiv, weil Ladestationen nicht üblich waren.

    Dieser Status hat sich jedoch aufgrund des technologischen Fortschritts und der zunehmenden Rivalität bei der Produktion von Elektroautos geändert, und die Verwendung von Elektroautos ist heute sehr verbreitet.

    Auch wenn Elektroautos äußerlich Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor ähneln, unterscheiden sie sich doch technisch erheblich.

    Was sind die grundlegenden Teile von Elektrofahrzeugen?

    Elektroautos unterscheiden sich stark von Verbrennungsmotoren in Bezug auf die darin enthaltenen Teile.

    Beispielsweise hat ein Auto mit Verbrennungsmotor ein Mehrgang-Getriebesystem, während Elektroautos dieses System nicht haben.

    Da Elektromotoren die momentane Leistung sicherstellen, muss kein Drehmoment wie bei Verbrennungsmotoren durch Umdrehung erzeugt werden.

    Wiederum enthalten Elektroautos viele Teile wie Auspuff und Kraftstofftank nicht, die in Verbrennungsmotoren vorhanden sind. Deshalb ist die Schädigung der Peripherie im Vergleich zu anderen Autos recht gering.

    Abgesehen davon sind andere Dinge, die in allen Autos vorhanden sind, auch in Elektroautos verfügbar.

    Die Teile, aus denen Elektrofahrzeuge bestehen, sind wie folgt:

    • Elektromotor: Er hat die gleiche Arbeitslogik wie der Motor in vielen Elektrofahrzeugen, die wir in unserem Leben verwenden, wie z. B. die Spülmaschine. Der Motor hat Wechselstrom.
    • Wechselrichter: Er dient dazu, den ankommenden Strom als Wechselstrom in Gleichstrom umzuwandeln. Dank dieses Teils kann auch die Drehzahl des Motors geändert werden.
    • Batterie: So wie Verbrennungsmotoren Kraftstofftanks haben, haben auch Elektrofahrzeuge Batterien. In diesen Batterien wird Energie gespeichert.
    • Controller: Dieser Teil ist teilweise wie die ECUs in Verbrennungsmotoren. Es analysiert die Daten der Batterie. Mit diesem Teil kann auch die Wechselrichtergeschwindigkeit geändert werden.

    Dies sind die grundlegendsten Teile, die Elektroautos von anderen Autos mit Verbrennungsmotor unterscheiden. Außer diesen gibt es auch andere Teile wie Temperaturregelung, Ladeeingang, Ersatzbatterie.

    Um es kurz zu erklären; Elektroautos haben ganz andere Mechanismen als die Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Diese Mechanismen haben sich in Abhängigkeit von den sich verbessernden Technologien geändert.

    Elektroautos, die Teile der elektrischen Logik enthalten, haben auch andere Teile, die in Autos sein sollten.

    Einen Kommentar hinterlassen
    ShippingBanner